PREISE & FAQ

Hier finden Sie Informationen zu unseren Preisen und häufig gestellten Fragen.
Jetzt kontaktieren

Preise

Preise und Preisleistungspakete

FAQ

Häufig gestellte Fragen 

Was ist ein Geschäftsprozess?

Ein Geschäftsprozess ist eine Abfolge von Tätigkeiten, die dem Kunden einen messbaren Nutzen bringen und einen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele leisten.

Was ist das Berichtswesen?

Das Berichtswesen, auch Reporting genannt, sorgt für System und Transparenz. Entscheidungsträger erhalten wichtige Informationen zur Führung des Unternehmens. Für kleine und mittelständische Unternehmen bietet sich eine monatliche Beratung und Betreuung von einem Finanzexperten an.

Was ist ein internes Betriebswesen?

Das interne Reporting, auch Controlling genannt, ist für unternehmensinterne Entscheidungsträger gedacht. Dabei werden Berichte wie Planung/Forecast, Rentabilitäts-, Kostenrechnungen sowie Plan-Ist-Vergleich erstellt.

Was ist ein externes Betriebswesen?

Das externe Berichtswesen richtet sich an Außenstehende, wie beispielsweise das Finanzamt, etc. Dazu werden Berichte wie die Bilanz, Gewinn und Verlustrechnung erstellt.

Warum soll der Preis richtig kalkuliert werden?

Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens hängt maßgeblich von einer korrekten Preiskalkulation ab. Diese sorgt für Sicherheit, Transparenz und eine positive Reputation Ihres Unternehmens.

Was ist die kostenorientierte Preiskalkulation?

Diese Art der Preiskalkulation zielt darauf ab, Betriebskosten zu decken und eine branchenübliche Gewinnmarge zu erzielen.

Was ist die nachfrageorientierte Preiskalkulation?

Diese Strategie basiert darauf, zu ermitteln, welchen Preis potenzielle Kunden für Produkte oder Dienstleistungen zu zahlen bereit wären.

Was ist eine wettbewerbsorientierte Preiskalkulation?

Für die wettbewerbsorientierte Preisfindung kann man sich am Branchenpreis und am Preisführer im jeweiligen Bereich, orientieren.

Welche Faktoren beeinflussen die Preisbildung?

• Eigene Kosten für z. B. Herstellung und Material
• Zahlungsbereitschaft der Kunden
• Vergleich mit ähnlichen Anbietern

Was sind Gemeinkosten?

Gemeinkosten sind Kosten, die einem Kostenträger (z.B. Produkt) oder einer Kostenstelle nicht direkt, sondern indirekt über Schlüssel zugerechnet werden können. Beispiele für Gemeinkosten sind Miete, Energiekosten oder Werkzeugkosten.

Wozu braucht man eine Unternehmensplanung?

Die Unternehmensplanung dient der zielorientierten Unternehmenssteuerung und der Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen (z. B. bei Investitionsbewertung). Sie bildet die Basis für den Regelkreis der Steuerung: Planung, Soll-Ist-Abgleich, Abweichungsanalyse und Gegensteuerung.

Welche Planung gibt es?

Die wichtigsten Planungen in einem Unternehmen sind: Geschäftsplan, der Erkenntnisse der aktuelle Markt und Wettbewerbssituation abbildet. Ein Integrierter Plan, der GuV, Bilanz und Cashflow bzw. Liquidität beinhaltet. Sowie ein Strategieplan, der die Maßnahmen zur Erreichung von Unternehmenszielen steuert.

Was ist ein Year End Forecast?

Der Forecast ist ein vorwärts gerichtetes, flexibles Steuerungsinstrument des operativen Controllings. Hier werden Plan-Zahlen mit Ist-Zahlen kombiniert. Der Year End Forecast hilft Ihnen dabei, frühzeitig eine Einschätzung über die Erreichung der Planziele zu erlangen.

Wie wird bei der Finanzanalyse und Beratung vorgegangen?

Zunächst wird der aktueller Zusand anhand der vergangenen und aktuellen Daten aus dem Berichtswesen analysiert. Darauf aufbauend werden die Ausgangswerte für die Zukunftsplanungen ermittelt und mögliche Kapazitäten berechnet. Anschließend werden Entwicklungsstrategien für das Unternehmen erarbeitet.

Wozu ist ERP-System gut?

Ein ERP-System ist eine Softwarelösung für Unternehmen aller Art, welche dabei hilft, die Arbeitsabläufe und Prozesse besser zu strukturieren. Moderne ERP-Lösungen umfassen wichtige Unternehmensbereiche wie Finanzen, Buchhaltung, und Human Resources.

Was ist ein Innovationsmanagement?

Ein Innovationsmanagement ist Förderung, Planung, Steuerung und Kontrolle von Neuerungen im Unternehmen.

Was ist Design Thinking?

Design Thinking ist ein Konzept zur kreativen Problemlösung. Er beruht darauf, möglichst unterschiedliche persönliche Erfahrungen, Meinungen sowie Perspektiven hinsichtlich einer Problemlösung zusammen zu führen.

Wie gewinnt man und bindet man die Kunden dauerhaft?

Kundengewinnung ist in erster Linie eine Frage der Qualität des Produktes bzw. der Dienstleistungen. Aber auch Ihre Unternehmenswerte und die kommunikativen Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter sind essentiell. Aktives Zuhören hilft Ihnen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu verstehen und sie langfristig zu loyalen Käufern zu machen.

fincultura | Smarte Lösungen für mehr Unternehmenserfolg

Sprechen Sie uns gerne an,
wir freuen uns auf Sie!

Jetzt kontaktieren

Büro

+49 (0) 30 52689024

Mobil

+49 (0) 173 5438318

E-Mail

info@fincultura.de

Address

fincultura 
Svetlana Bensch
Upsalaer Str. 3
13189 Berlin

5 + 12 =